News
25.10.2018

VW präsentiert nächstes SUV: Den kompakten T-Cross

Der neue VW kommt im Frühjahr 2019 auf den Markt.

Mit dem T-Cross stellt Volkswagen ein neues SUV-Modell vor, das technisch eng mit dem Polo verwandt ist. Die Basis für den T-Cross bildet der Modulare Querbaukasten (MQB), der die Platzierung der angetriebenen Vorderachse sehr weit vorne ermöglicht.

Bei einer Gesamtlänge von 4,11 Metern fällt der Radstand von 2,56 Meter vergleichsweise groß aus, was die Voraussetzungen für einen großzügigen Innenraum mit ausreichend Platz für fünf Personen schaffen soll. Für Variabilität im Innenraum sorgt die um 14 Zentimeter verschiebbare Rücksitzbank. Der Laderaum fasst zwischen 385 und 455 Liter. Bei umgeklappter Rücksitzlehne bietet der VW bis zu 1.281 Liter Stauvolumen.

 

8 slides, created on 25/Okt/2018 - 20:06:58

1/8

Für den neuen T-Cross stehen vier Turbomotoren, drei Benziner und ein Diesel, zur Wahl. Die beiden 1.0 TSI Dreizylinder-Benziner mit Otto-Partikelfilter leisten 95 PS bzw. 115 PS. Top-Modell ist der 1.5 TSI Vierzylinder mit 150 PS. Komplettiert wird das Angebot durch einen 1.6 TDI Vierzylinder mit 95 PS. Alle Motoren erfüllen die Abgasnorm Euro 6d-TEMP.

Bei den Assistenzsystemen sind das Umfeldbeobachtungssystem Front Assist samt Fußgängererkennung und City-Notbremsfunktion, der Spurhalteassistent Lane Assist, der Berganfahrassistent, das Proaktive Insassenschutzsystem sowie der Spurwechselassistent Blind Spot Detection und der damit kombinierte Ausparkassistent serienmäßig an Bord. Optional erhältlich sind außerdem die Müdigkeitserkennung, die automatische Abstandsregelung ACC und der Parklenkassistent Park Assist.

Der Vorverkauf startet in Österreich Ende Dezember. Der T-Cross feiert Österreich-Premiere  auf der Vienna Auto Show ( 10.-13. Jänner 2019 ) und die ersten Fahrzeuge für Probefahrten werden Mitte April 2019 eintreffen.