© Werk

IAA News
09/01/2013

VW setzt den Golf unter Strom

Auf der IAA in Frankfurt präsentiert VW den Golf als reine Elektroversion.

Der e-Golf wird von einem 85 kW / 115 PS starken Elektromotor angetrieben. Die Maschine stellt schon beim Start ein maximales Anfahrmoment von 270 Nm zur Verfügung. Folge: In 10,4 Sekunden ist der frontgetriebene e-Golf 100 km/h schnell. Auf der Autobahn wird der fünfsitzige Fronttriebler bei 140 km/h elektronisch abgeregelt.

Die theoretische Reichweite gibt VW mit 190 Kilometer an.

Keine Abstriche gibt es bei der Ausstattung. Serienmäßig an Bord: Klimaautomatik mit Standheizung und -kühlung, Radio-Navigationssystem, Frontscheibenheizung, LED-Tagfahrlicht und LED-Scheinwerfer.

Das Datum der Markteinführung und den Preis hat VW noch nicht verraten.