2020-vw-golf-teaser.jpg
News
10/10/2019

VW veröffentlicht erste Skizze vom nächsten Golf

Teaserbilder zeigen den neuen Golf von innen und außen. Premiere am 24. Oktober.

Wir haben in den letzten Monaten schon viele Erlkönigbilder des neuen VW Golf gesehen, aber diese offiziellen Skizzen sind unser bisher bester Blick auf die achte Generation des kompakten Bestsellers.

In typischer Golf-Manier kann das Außendesign am besten als evolutionär bezeichnet werden, aber die Scheinwerfer wurden überarbeitet und scheinen mit einer dünnen LED-Lichtleiste versehen zu sein, die über die Frontschürze verläuft.

"Sein Exterieur-Design wirkt dynamischer als je zuvor, und dennoch erkennt man ihn aus jeder Perspektive eindeutig als Golf. Im Interieur prägen frische Farben und Stoffe sowie eine neue digitale Cockpitlandschaft den Look des neuen Kompaktmodells", sagt VW über das Außendesign des Golf 8. Wir sehen deutlich, dass der Innenraum mit dem des Vorgängers so gut wie nichts gemein hat, mit deutlich weniger physischen Tasten. Denn viele der Bedienelemente wurden in den Touchscreen integriert, der mit dem digitalen Kombiinstrument und einem weiteren Touchpanel links neben dem Fahrerdisplay verschmilzt.

Unterhalb des Infotainments könnte man sich eine berührungsempfindliche Reihe von Bedienelementen für die Klimaeinstellungen vorstellen, während die schmalen Lüftungsöffnungen alle auf dem Armaturenbrett nach unten verschoben wurden, um die Bildschirme höher zu positionieren. Da VW beim Golf 8 die MQB-Evo-Plattform nutzt, dürfte es etwas mehr Platz für die Passagiere und ihr Gepäck geben. Lassen wir kurz VW offiziell zu Wort kommen: "Neben dem neuen effizienten Motorenprogramm sorgt eine weiterentwickelte Fahrwerkstechnik für ein Plus an Agilität. Zusätzlich setzt der neue Golf Impulse im Bereich der digitalisierten und vernetzten Interieurwelt, des assistierten Fahrens und der online-basierten Funktionen und Dienstleistungen", heißt es in der Pressemitteilung.

Wie bereits berichtet, wird der neue VW Golf am 24. Oktober seine Weltpremiere feiern. Volkswagen bestätigt, dass der Marktstart für den Golf 8 im Dezember 2019 stattfinden wird. Zunächst rollt der klassische Fünftürer zu den Händlern, der Dreitürer fliegt wie auch bei den Neuauflagen von Audi A3 und Seat Leon aus dem Programm. 2020 folgt der kürzlich bestätigte Golf Variant, während der Golf Sportsvan aller Wahrscheinlichkeit nach sein Leben aushauchen wird. Hundertprozentig tot ist der e-Golf, seine Rolle übernimmt der ID.3.

GTI und R, die heißen Golf-Ableger, sind bereits für 2020 bestätigt. Mit Blick auf den kommenden Golf R wird über eine Leistung von 400 PS und mehr spekuliert.