© WERK

News

Weltreise oder Offroad Wochenend-Trip? Neuer Amarok kommt als Camper mit Dach-Zelt und Hardtop

Der Pick-up wurde vom Ausrüster Genesis Import zum robusten Overlander- beziehungsweise Camping-Mobil erweitert.

08/28/2023, 10:49 AM

Es ist Camping-Messe in Düsseldorf und die Hersteller machen Gusto auf die kommende Saison. Nachdem Volkswagen Nutzfahrzeuge (VWN) den  neuen California Concept auf Basis des Multivan gezeigt hat - mit der klugen Idee der zweiten Schiebetür - zeigt man nun den neuen Amarok PanAmericana.

Wohl für all jene, die eben nicht mit einem typischen Camper unterwegs sein wollen sonder mehr Offroad als Campingplatz im Sinn haben.

ein ActiveCampaign Widget Platzhalter.

Wir würden hier gerne ein ActiveCampaign Widget zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte ActiveCampaign zu.

Die Genesis Import GmbH aus Schwarzach hat den neuen Premium-Pick-up von Volkswagen deutlich aufgerüstet. Basis ist ein schwarz lackierter Amarok PanAmericana mit Allrad, Differenzialsperre hinten, 177 kW Leistung, einem 3,0L-V6-TDI-Motor und bis zu 600 Newtonmetern Drehmoment.

Ausgestattet ist der Offroader wie oben genannt mit einem ausgebauten Alu-Cab-Hardtop, einem Dach-Zelt und einer 270-Grad-Markise. Es gibt eine kleine Kücheneinheit, integriert in die Seite des Alu-Cab-Hardtops auf der Cargobox des Pick-ups.

Auch Änderungen an Fahrwerk, BF-Goodrich-AT-Bereifung mit Delta-Felgen und Styling gehören zu den Umbauumfängen. Zusätzliche LED-Beleuchtung auf dem Dach oder Zusatzscheinwerfer am Frontend, etwa für Fahrten durch Skandinavien, sind ebenfalls dabei. Damit sind laut Hersteller Reisen an etwas exotischere Orte genauso möglich wie schnelle und entspannte Wochenend-Ausflüge ins Grüne in näherer Umgebung. 

Erhältlich ist der Amarock nicht nur in Schwarz, sondern auch in der Lackierung Bright Beige Metallic sowie sechs weiteren Außenfarben.

Mit seinem Design setzt der Amarok PanAmericana ohnehin ein robustes Statement. Ausgestattet ist der Pick-up mit „IQ.Light“ LED-Matrix-Scheinwerfer, LED-Rückleuchten, Stoßfänger vorn in Wagenfarbe sowie Fahrer- und Beifahrersitz mit elektrischer Zehn-Wege-Einstellung.

Ebenfalls enthalten: Infotainment-System mit 30,5 cm (12 Zoll) Touch-Farbdisplay und Navigation sowie Leder-Sitze und ein beledertes Cockpit. Zu den zahlreichen serienmäßigen Assistenzsystemen an Bord zählen unter anderem der Parklenkassistent „Park Assist“ inklusive Einparkhilfe im Front- und Heckbereich und Ausparkassistent, eine Geschwindigkeitsregelanlage, ein intelligenter Geschwindigkeitsassistent, ACC und Verkehrszeichen-Erkennung.

 

Der Premium-Pick-up von Volkswagen ist als Amarok in der Modell- und Ausstattungsvariante „PanAmericana“ in Österreich ab 88.206 Euro brutto  bestellbar. 

Kommentare

Kurier.tvMotor.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat