199741_2020_honda_e.jpg

© Honda

Frage der Mobilität
10/12/2020

Warum hat das E-Auto so wenig PS?

Eine Frage der Mobilität

Im Zulassungsschein wird bei Elektroautos nicht die Spitzenleistung angegeben, sondern die Dauerleistung – also die maximale Leistung über 30 Minuten. Das kann eklatante Unterschiede zwischen Prospekt und Zulassungsschein ausmachen, bei Tesla etwa 515 kW im Prospekt, 66 kW im Zulassungsschein. Hintergrund: E-Motoren haben bei Dauervolllast ein thermisches Problem, daher steht die Spitzenleistung nur kurz zur Verfügung, dann wird abgeriegelt.

Kommentare