© Harley-Davidson

Zweirad
04/19/2022

Die Nightster ist die neue Einsteiger Harley-Davidson

Das neue Bike aus Milwaukee ist ab Ende April für 17.995 Euro zu haben

Harley-Davidson bringt wieder eine Nightster. Und es ist dies das Motorrad, das den Einstieg in die Welt von Harley-Davidson markiert.

So kommt die Nightster im Sportster-Stil, bekommt aber als Antrieb den Revolution Max 975T. Ein flüssigkeitsgekühlter 60-Grad-V-Twin, der über das gesamte Drehzahlband eine flache Drehmomentkurve bleibt. Die Leistung des 975 cm Motors liegt bei 90 PS, das maximale Drehmoment bei 95 Nm. Hydraulischer Ventilspielausgleich und interne Ausgleichselemente sollen dafür sorgen, dass die Harley leise und vibrationsarm läuft.

Die Sitzhöhe liegt bei 705 mm und  die Mittelfußhebel und ein niedriger Lenker sorgen für eine zentrierte, bequeme Haltung des Fahrers.

Die Nightster kommt mit den so genannten Rider Safety Enhancements von Harley-Davidson. Das sind ABS, Traktionskontrolle und Drag-Torque Slip Control System. Und der Fahrer hat drei unterschiedliche  Fahrmodi zur Auswahl - Straßenmodus, Sportmodus und Regenmodus.

Als Anzeige dient ein runder analoger Tachometer mit 4,0 Zoll Durchmesser und einem eingelassenen Multifunktions-LCD-Display.

Die Harley-Davidson Nightster kostet bei uns ab 17.995 Euro.

Kommentare