Zweirad
12.09.2018

Ducati bringt im November die Scrambler Icon

In der Icon kommt unter anderem neue Elektronik zum Einsatz.

Die Marke Ducati Scrambler, die 2014 aufgelegt wurde, soll den Ethos der Scrambler der 1960er Jahre in einer modernen Richtung fortsetzen und einen speziellen Lifestyle vermitteln, so der Plan von Ducati - mit Scrambler Camp Stores in Padua, Borgo Panigale, Barcelona und New York, in denen lediglich Scrambler Modelle verkauft werden. Dazu gibts zwei Restaurants, die Scrambler Food Factorys (beide in Bologna). Und auch ein eigenes Radio hat man ins Leben gerufen.

2015 errangen die Scrambler Modelle den 10. Rang der weltweiten Bestsellerliste für Motorräder über 500 Kubikzentimeter Hubraum – ein Novum für den in Borgo Panigale, Bologna ansässigen Motorradhersteller. Nur vier Jahre nach der Markeneinführung wurden weltweit bereits mehr als 55.000 Scrambler verkauft.

Ab November gibt es nun die Scrambler Icon. Eine neu abgestimmte Dämpfung an Gabel und Federbein soll den Fahrkomfort weiter steigern. Das neue schräglagenfähige ABS von Bosch maximiert die aktive Sicherheit beim Bremsen und sorgt dafür, dass immer der volle Fahrspaß genossen werden kann, erklären die Entwickler von Ducati. Ein weiteres Komfort-Plus ist die neue, hydraulische Kupplungsbetätigung, die, wie die Vorderradbremse, einen einstellbaren Hebel besitzt und zudem leichter zu bedienen und präziser zu dosieren ist.

Der brandneue Scheinwerfer mit LED-DRL (Daytime Running Light) verbessert tagsüber die Sichtbarkeit des Motorrads im Straßenverkehr die nun selbstabschaltenden LED-Blinker die Sichtbarkeit und den Komfort. Neue Schaltereinheiten erleichtern die Bedienung des LCD-Multifunktionsinstruments, das nun auch eine Tankuhr und eine Ganganzeige besitzt.

Die Scrambler Icon ist wahlweise in Atomic Tangerine mit schwarzem Rahmen und schwarzer Sitzbank mit grauer Unterkante oder in klassischem ´62 Gelb mit schwarzem Rahmen und schwarzer Sitzbank mit grauer Unterkante  zu haben.

Motorisch kommt in der Scrambler Icon ein 803 cm3 Motor mit 73 PS und einem Drehmoment von 67 Nm zum Einsatz.