NIU NQI Sport: Meistverkauftes E-Moped in Österreich

© NiU KSR

Zweirad
03/07/2020

E-Mopeds auf heimischen Straßen

Die Top-Seller in Österreich

Etwa 30 bis 40 unterschiedliche E-Moped-Modelle werden in Österreich verkauft. „Genau könne man das nicht bestimmen, da auch E-Mopeds mit einer EU-Zulassung leicht zugelassen werden können“, sagt Vertical-Chef Voglsam.

Top-Seller in Österreich ist die chinesische Firma Niu. Das Modell NQI Sport belegt mit zehn Prozent Marktanteil den ersten Platz im E-Moped-Ranking. 252 dieser Modelle wurden laut Arge2rad 2019 in Österreich verkauft. Auf Platz Zwei folgt die Super Socco Cux mit 172 verkauften Modellen. 151 Zweiräder hat Torrot mit dem Modell Muvi City verkauft. Sie belegt den dritten Platz. E-Mopeds bekommt man ab rund 2000 Euro. Die kultige Vespa von Piaggio allerdings setzt preislich höher an. Die E-Vespa Elettrica (L1E) kostet rund 6.700 Euro.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.