Zweirad
03/08/2019

Harley-Davidson präsentiert die neue Electra Glide Standard

Das Bike ist in Österreich ab 29.245 Euro zu haben und kann auch schon bestellt werden.

Die Konzentration aufs Wesentliche und ein ursprüngliches Reiseerlebnis - das soll die neue Electra Glide Standard ihrem Lenker bieten, sagen die Amerikaner.

Herzstück ist der 1745 Kubikzentimeter Milwaukee-Eight 107 Motor mit Ausgleichswelle, Doppelzündung und vier Ventilen pro Zylinder. Dazu kommt das Cruise Drive Sechsganggetriebe.

Für die entsprechende Verzögerung des Touring-Bikes sorgt ein Bremssystem mit ABS und drei Bremsscheiben. Und fürs komfortable Cruisen sorgen wiederum eine Geschwindigkeitsregelanlage, zwei hydraulisch per Drehregler einstellbare Emulsion-Federbeine am Heck und eine steife 49-Millimeter-Gabel mit „Dual Bending Valve“-Technologie.

Zur Serienausstattung gehören unter anderem Batwing Verkleidung mit mittelhoher Scheibe und aerodynamisch platzierten Luftkanälen sowie geräumige Koffer, die mit nur einer Hand geöffnet und geschlossen werden können.

Auf ein Infotainment-System hat man bei diesem Bike bewusst verzichtet, erklärt man bei Harley-Davidson.

Die Harley-Davidson Electra Glide Standard ist in der Lackierung Vivid Black erhältlich.

Technische Daten

  • Motor: Milwaukee-Eight 107
  • Hubraum: 1745 cm3
  • Leistung: 66 kW (90 PS)/5450 U/min
  • Max. Drehmoment: 150 Nm/3250 U/min
  • Höchstgeschwindigkeit: 175 km/h
  • Bereifung vorn: Dunlop D 408 F, 130/80 B17 65H
  • Bereifung hinten: Dunlop D 407T, 180/65 B16 81H
  • Leergewicht inkl. Betriebsstoffe: 372 kg
  • Gepäckvolumen: 64 l
  • Lackfarbe: Vivid Black
  • Garantie: 4 Jahre 
  • Unverb. Preisempfehlung Österreich: 29.245 Euro