© Benelli

Zweirad
05/20/2019

Neue Benelli 502C ab Sommer in Österreich zu haben

Neues Bike in Custom-Tradition soll eine neue Produktlinie eröffnen.

Als "Urban Cruiser" bezeichnet Benelli die neue 502C, die eine neue Produktlinie mit "starker Persönlichkeit und zeitlosem Design" eröffnen soll. So präsentiert sich die 502C in bewährter Custom-Tradition mit vorgezogenen Fußrastenkomfortablem Sitz, 750 mm Sitzhöhe und LED-Frontscheinwerfer.

 

Wie bei den bestehenden Modellen Leoncino und TRK verfügt auch die 502C über den bewährten Viertakt-Reihenzweizylinder, einem flüssiggekühlten Motor mit vier Ventilen pro Zylinder und doppelter obenliegender Nockenwelle. Die maximale Leistung beträgt 35 kW (47,6 PS) bei 8.500 U/min mit einem Drehmoment von 46 Nm bei 6.000 U/min.

Das Motorrad hat eine Mehrscheibenkupplung mit 6-Gang-Getriebe und elektronische Einspritzung mit einer Doppeldrosselklappe mit 37 mm Durchmesser. Die vordere Aufhängung besteht aus einer Upside-Down Gabel mit 41 mm Durchmesser und 135 mm Hub, die hintere Aufhängung besticht mit einer Schwinge mit zentralem Monofederbein und einstellbarer Federvorspannung sowie einem Hub von 50 mm.


Auf die 17 Zoll-Aluminiumfelgen werden vorne Reifen der Dimension 120/70-R17-aufgezogen, hinten gibts 160/60-R17-Pneus.Die 502C ist in Österreich zum Marktstart im Sommer 2019 in Schwarz verfügbar, im Herbst soll die Farbpalette erweitert werden.