© Horst Bauer

Autoshow
11/28/2018

Autoshow Los Angeles: Jeep zeigt den neuen Pick-up Gladiator

Ab 2020 soll das Gefährt auch bei uns zu haben sein.

Jeep bringt wieder einen Pick-up. Grund ist, dass es ein überaus großes Verlangen von den Jeep-Kunden einerseits und Pick-up-Käufern anderseits nach so einem Auto gibt, erklären die Jeep-Leute.

Robust soll er sein der Gladiator und Jeep verweist auf die Mengen an Zuladung bzw. die maximale Anhängelast, die das Nutzfahrzeug (das in den USA als Midsize-Truck gilt) aufzuweisen hat. Der Gladiator ist über 5,4 Meter lang und verträgt eine Zuladung von rund 720 kg.

 

Der Kunde hat die Wahl zwischen Soft- und Hardtop und kann sich diverse Optionen für die Türen und die Windschutzscheibe aussuchen (zumindest in den USA).

Jeep bietet den Gladiator mit 3,6-l-V6-Benziner (285 PS) und 3-l-V6-Diesel (260 PS) an. Beide werden auch in Europa zu haben sein, allerdings nur in Verbindung mit 8-Gang-Automatikgetriebe.

In den USA kommt der Gladiator ab dem 2.Quartal 2019 auf den Markt, in Europa soll er ab 2020 zu haben sein.

 

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.