hyundai-i20-0220-skizze-01.jpg

© Hyundai

autoshow
02/06/2020

Erste Skizzen: So cool wird der neue Hyundai i20

Die Koreaner präsentieren ihren neuen Kompakten auf dem Genfer Autosalon Anfang März.

von Michael Andrusio

Bei Hyundai steht in diesem Jahr der Modellwechsel für den i20 an. Und der kompakte Koreaner bekommt ein völlig neues Design. Sensuous Sportiness (also so etwas wie eine sinnliche Sportlichkeit) nennen die Koreaner ihre neue Designsprache, die mit dem i20 erstmals in Europa auftauchen wird.

Und so bekommt der neue i20, das lassen die ersten Designskizzen schon erahnen, einen sportlicheren Look. Die Lichtsignatur ist so gestaltet, dass sie die Breite der Front unterstreicht. Die Heckleuchten sind horizontal angeordnet und gehen nahtlos in die Heckscheibe über.

Bilder vom Interieur zeigt Hyundai noch nicht, verrät aber, dass der Instrumententräger von horizontalen Lamellen überzogen ist und das soll auch der markanteste Teil des Hyundai-Interieurs werden. Außerdem setzt Hyundai auf zwei 10,25-Zoll große Bildschirme im Cockpit.

Präsentiert wird der neue i20 anlässlich des Genfer Autosalons Anfang März und dann wird man auch mehr zu Motorisierungen und zur Markteinführung erfahren.