© VW

E-Mobility
06/17/2019

VW ID.-Modelle: Acht Jahre Garantie auf die Batterien

Die Produktion des Elektroautos ID.3 läuft noch in diesem Jahr an.

VW will den Kunden des ID.3 bzw. den noch folgenden Elektrofahrzeugen die Sorge wegen der Haltbarkeit der Batterien nehmen. Volkswagen wird eine Garantie darauf geben, dass die Akkus selbst nach acht Jahren respektive 160.000 Kilometern noch über mindestens 70 Prozent ihrer nutzbaren Kapazität verfügen.

Volkswagen wird die Batterien in verschiedenen Größen anbieten. Legt der Besitzer eines ID. weniger Wert auf eine besonders große Reichweite – etwa weil er hauptsächlich in der City unterwegs ist und nur kurze Distanzen fährt – reicht ihm eine Batterie mit einem kleineren Energiegehalt. Das macht den Wagen günstiger. Wer dagegen häufig lange Strecken fährt, wird sich für eine größere Batterie entscheiden. Das macht die Einsatzmöglichkeiten flexibler. Je nach Batterie und Fahrzeugtyp sind so maximale Reichweiten von ca. 330 bis zu 550 Kilometern (jeweils nach WLTP) realisierbar. Volkswagen konnte die Batterien zudem auf eine Ladeleistung von bis zu 125 Kilowatt auslegen. So wird das Laden beschleunigt und die Ladestopps werden verkürzt.

Volkswagen geht übrigens davon aus, dass rund 50 Prozent aller Ladevorgänge zu Hause und 20 Prozent bei der Arbeit stattfinden werden.