Elektroautos auf Parkplatz

E-Autos sind aufgrund ihrer Akkus tendenziell schwerer als Verbrenner

© EPA / FILIP SINGER

News

Anteil von Elektroautos an Neuwagen in EU steigt auf 11,9 Prozent

Langsam aber beständig nimmt die Zahl der Elektroautos in Europa zu. Im dritten Quartal waren es 11,9 Prozent.

11/03/2022, 09:59 AM

Der Anteil batteriebetriebener Fahrzeuge in der Europäischen Union ist im dritten Quartal erneut gestiegen. Zwischen Juli und September machten diese 11,9 Prozent aller neu zugelassenen Pkw aus, wie der Branchenverband Acea am Donnerstag in Brüssel mitteilte. Das sind rund zwei Prozentpunkte mehr als im Vergleichszeitraum. Der Anteil von Plug-in-Hybriden nahm indes auf 8,5 Prozent ab.

Den Löwenanteil machen allerdings weiterhin Fahrzeuge aus, die mit Diesel oder Benzin betrieben werden. Gemeinsam kommen sie auf einen Marktanteil von rund 54 Prozent. Allerdings nahm ihr Anteil ab: Mittlerweile machen Benziner nur noch 37,8 Prozent aller neu zugelassenen Fahrzeuge aus. Dieselantriebe schrumpften auf nun 16,5 Prozent Marktanteil.

ein ActiveCampaign Newsletter Widget Platzhalter.

Wir würden hier gerne ein ActiveCampaign Newsletter Widget zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte ActiveCampaign, LLC zu.

Kommentare

Anteil von Elektroautos an Neuwagen in EU steigt auf 11,9 Prozent | motor.atMotor.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat