© Werk

Autosalon Genf
02/21/2013

Audi A3 als Plug-in-Hybrid

Der Audi A3 e-tron ist ein Vorgeschmack auf einen kommenden Plug-in-Hybrid.

Anlässlich des Genfer Autosalons Anfang März präsentiert Audi den A3 als Plug-in-Hybrid. Das Ding ist noch eine Studie, zeigt aber einen realistischen Ausblick in die Zukunft der Mobilität, wie sie Audi plant (so der Audi-Text).

Der A3 e-tron kombiniert einen Verbrennungsmotor, genauer gesagt einen 150-PS-Benziner, mit einem Elektromotor. Die Gesamtleistung des Systems beträgt 204 PS, damit soll der Audi in 7,6 Sekunden auf 100 km/h beschleunigen. Der scheibenförmige Elektromotor ist in eine neu konzipierte Sechsgang e-S tronic integriert, die die Kräfte auf die Vorderräder leitet.

Wahlweise kann der Fahrer nur mit dem Verbrennungsmotor, rein elektrisch oder im Hybrid-Modus fahren. Der Verbrauch soll 1,5 Liter auf 100 Kilometer ausmachen. Wie lange man rein elektrisch fahren kann, hat Audi aber noch nicht verraten.

ein ActiveCampaign Newsletter Widget Platzhalter.

Wir würden hier gerne ein ActiveCampaign Newsletter Widget zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte ActiveCampaign, LLC zu.

Kommentare

Audi A3 als Plug-in-Hybrid | motor.atMotor.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat