News
17.01.2019

BMW: Die Modellpflege-Maßnahmen Frühjahr 2019

X2 M35i bestellbar, Änderungen am 3er Gran Turismo und vieles mehr.

Von Zeit zu Zeit führt BMW umfangreiche Modellpflegen durch, intern LCI (Lifecycle Impulse) genannt. Wie zum Beispiel ganz frisch bei der neuen 7er-Reihe wird hier die Optik sichtbar geändert. Daneben gibt es noch jährlich im Frühjahr und Herbst die sogenannten Modellpflege-Maßnahmen. Hier wird nicht grundlegend umgekrempelt, vielmehr geht es um kleine Änderungen oder zusätzliche Motoren. Jetzt hat BMW bekant gegeben, was uns im Frühjahr 2019 erwartet. 

BMW 2er Coupé, 2er Cabrio, 3er Gran Turismo: Frische Akzente

Neu sind beim 2er Coupé und dem 2er Cabrio betonen abgedunkelte Heckleuchten, die von März 2019 an Bestandteil der Serienausstattung sind. Auch der BMW M2 Competition ist künftig ab Werk damit ausgestattet. Außerdem sind für das 2er Coupé und das 2er Cabrio jeweils in Verbindung mit dem Modell Sport Line zusätzliche 17 beziehungsweise 18 Zoll große Leichtmetallräder in Bicolor-Ausführung optional verfügbar.

18 Zoll große, mit Mischbereifung bestückte M Leichtmetallräder im Doppelspeichendesign und der Farbe Ceriumgrau matt werden als neue Sonderausstattung für das BMW M240i Coupé und seine Karosserievarianten angeboten. Die Auswahl der Lackierungen für die Reihensechszylinder-Modelle des 2ers umfasst nun auch die neue Variante Long Beach Blau metallic, hinzu kommen optionale Interieurleisten in der Ausführung Carbon Fibre seidenmatt.

Für alle Modellvarianten des BMW 2er Coupé und des BMW 2er Cabrio ist künftig in Verbindung mit den Linien Sport Line und M Sport ein schwarzer Nierenrahmen erhältlich. Neu im Programm der Optionen für das Interieur ist außerdem die Lederausstattung Dakota mit Exklusivnaht.

Auch beim BMW 3er Gran Turismo gehören die dunklen Heckleuchten von März 2019 an zur Serienausstattung. In Verbindung mit den optionalen adaptiven LED-Scheinwerfern werden darüber hinaus schwarze Einsätze für die Scheinwerfereinheiten angeboten. Passend dazu beinhaltet der Ausstattungsumfang des Modells M Sport künftig eine Niere, Abgasendrohr-Blenden sowie optional auch Außenspiegelkappen in Schwarz hochglänzend. Außerdem sind als neue Option in Verbindung mit dem Modell M Sport 18 Zoll große M Leichtmetallfelgen im Sternspeichendesign in der Farbe Jetblack sowie 19 Zoll große M Leichtmetallräder im Doppelspeichendesign in Jetblack glanzgedreht einschließlich Mischbereifung erhältlich. Zusätzlich ist für das Modell M Sport die Außenfarbe Mineralweiß metallic verfügbar.

BMW 4er-Reihe, M4 Coupé, M4 Cabrio: Neue Lackierungen und Räder

Die Modelle der BMW 4er Reihe bekommen von März 2019 an neue Möglichkeiten zur Individualisierung. So lässt sich das BMW 4er Gran Coupé künftig in Aventurinrot metallic oder Frozen Dark Grey metallic lackieren. Die Farbauswahl für das BMW 4er Coupé und das BMW 4er Cabrio umfasst die neue Variante Mediterranblau metallic. Neu im Programm der Sonderausstattungen für alle 4er-Modelle sind 18-Zöller im Doppelspeichendesign und der Bicolor-Ausführung Orbitgrau sowie 19 Zoll große M Leichtmetallräder im Doppelspeichendesign und der Bicolor-Ausführung Jetblack einschließlich Mischbereifung.

Die Serienausstattung der Modelle M Sport und Sport Line in der BMW 4er Reihe umfasst künftig eine schwarze Heckleuchtenblende sowie eine Einfassung der BMW Niere in Schwarz hochglänzend. Die abgedunkelten Heckleuchten zieren künftig auch die Heckansicht des BMW M4 Coupé und des BMW M4 Cabrio. Optional wird für die beiden High-Performance-Modelle von März 2019 an die BMW Individual Lackierung Frozen Dark Blue II angeboten.

Als neue Ergänzung im Angebot der Ausstattungslinien für das BMW 4er Coupé, das BMW 4er Cabrio und das BMW 4er Gran Coupé steht von März 2019 an das Modell M Sport Individual zur Auswahl. Zu den Bestandteilen der neuen Ausstattungslinie gehören unter anderem die BMW Individual Lackierung in der Farbe Tansanitblau metallic, das M Aerodynamikpaket, die BMW Individual Hochglanz Shadow Line, 19 Zoll große BMW Individual Leichtmetallräder im V-Speichendesign mit Mischbereifung und die Variable Sportlenkung. Die mit Hinterradantrieb ausgestatteten Modelle erhalten außerdem ein M Sportfahrwerk.

Für sportlich-luxuriöses Flair im Innenraum sorgen unter anderem Sportsitze für Fahrer und Beifahrer, die BMW Individual erweiterte Lederausstattung Merino in Opalweiß, die Sitzheizung, das M Lederlenkrad, das Lichtpaket und die BMW Individual Interieurleisten Pianolack Schwarz. Für das BMW 4er Coupé und das BMW 4er Gran Coupé kommt jeweils ein anthrazitfarbener BMW Individual Dachhimmel hinzu. Optional stehen weitere Varianten für die Außenlackierung, die Leichtmetallräder, die Lederausstattung und die Interieurleisten zur Auswahl.

BMW 5er-Reihe: BMW Individual Komposition mit M Sport Umfängen

Eine harmonisch aufeinander abgestimmte Auswahl besonders exklusiver Design- und Ausstattungsmerkmale kennzeichnet die BMW Individual Komposition in Verbindung mit M Sport Umfängen, die von März 2019 an für die BMW 5er Limousine und den BMW 5er Touring erhältlich ist. Die neue Option umfasst unter anderem eine BMW Individual Lackierung in den Varianten Azuritschwarz metallic, Carbonschwarz metallic, Champagner Quarz metallic, Almadinbraun metallic oder Rhodonitsilber metallic, 20 Zoll große BMW Individual Leichtmetallräder, eine BMW Individual erweiterte Lederausstattung Merino in den Farben Tartufo, Caramel oder Rauchweiß, Komfortsitze mit Aktiver Sitzbelüftung, eine lederbezogene BMW Individual Instrumententafel, einen anthrazitfarbenen BMW Individual Dachhimmel und BMW Individual Interieurleisten.

BMW 8er Coupé: Erweiterte Vielfalt bei Lackierungen und Leder

Das neue BMW 8er Coupé lässt sich zum Frühjahr 2019 durch eine erweiterte Vielfalt im Angebot der Außenlackierungen und Lederausstattungen noch gezielter auf den persönlichen Stil abstimmen. Die Auswahl der Karosseriefarben wird um die Lackierungen Aventurinrot metallic und Tansanitblau metallic sowie  Brillantweiß metallic, Frozen Dark Brown metallic, Frozen Arctic Grey metallic, Frozen Cashmere Silver metallic, Frozen Dark Silver metallic, Frozen Brilliant White metallic und Pure Metal Silver metallic ergänzt.

Für eine besonders exklusive Gestaltung des Innenraums steht außerdem die BMW Individual Volllederausstattung Merino Feinnarbe zur Auswahl. Sie ist in den Farben Schwarz, Elfenbeinweiß und Cognac sowie in den Farbkombinationen Fionarot/Schwarz, Tartufo/Schwarz, Elfenbeinweiß/Tartufo und Nachtblau/Schwarz erhältlich. Außerdem wird das Programm der Sonderausstattungen um Interieurleisten in der BMW Individual Edelholzausführung Esche schwarz Silbereffekt hochglänzend erweitert.

BMW X5: Neue Karosseriefarben und Lederausstattungen

Das Angebot der Karosseriefarben und Lederausstattungen für den neuen BMW X5 wird zum Frühjahr 2019 nochmals erweitert. Für das Sports Activity Vehicle stehen künftig auch die Außenlackierungen Sophistograu Brillanteffekt metallic und Terrabraun metallic sowie Rubinschwarz metallic, Pyritbraun metallic, Ametrin metallic und Tansanitblau metallic zur Auswahl.

Auch der Innenraum des neuen BMW X5 erhält durch zusätzliche Optionen eine individuelle Note. Die Neuerungen im Angebot umfassen die erweiterte Lederausstattung Merino in der Farbkombination Elfenbeinweiß/Nachtblau sowie die Volllederausstattung Merino Feinnarbe in den Farben Schwarz, Elfenbeinweiß, Tartufo, Coffee und Elfenbeinweiß/Nachtblau. Darüber hinaus ist von April 2019 an optional eine Interieurleiste in der Edelholzausführung Fineline schwarz mit Aluminiumeinlegern erhältlich.

Verkaufsstart für den BMW X2 M35i

Zum Frühjahr 2019 steht auch das neue Spitzenmodell des BMW X2 an der Startlinie. Mit der Markteinführung des BMW X2 M35i wird das extrovertierte Design des kompakten Sports Activity Coupés mit einem besonders kraftvollen Vierzylinder-Ottomotor kombiniert. Die neue, 2,0 Liter große Antriebseinheit mit M TwinPower Turbo Technologie erzeugt eine Höchstleistung von 306 PS sowie ein maximales Drehmoment von 450 Newtonmeter und beschleunigt den BMW X2 M35i in exakt fünf Sekunden aus dem Stand auf 100 km/h. Die Kraftübertragung erfolgt über eine Achtgang-Sport-Automatik plus Allradantrieb. Mit dabei sind zudem eine Sportbremsanlage und das an der Vorderachse verbaute mechanische M Sportdifferenzial.

Ein optimiertes Emissionsverhalten zeichnet ab März 2019 weitere Benzinmotor-Varianten der Modelle BMW X1 und BMW X2 aus. Der BMW X1 xDrive20i, der BMW X2 xDrive20i und der BMW X1 xDrive25i sind künftig mit einem Otto-Partikelfilter zur Reduzierung von Feinstaub-Emissionen ausgestattet.