© BMW

Autosalon Paris
09/30/2016

BMW X2: Kompakte und sportliche SUV-Studie der Bayern

Anlässlich des Pariser Autosalons präsentieren die Bayern den X2 - noch als Studienversion.

Nach der Nomenklatur würde sich der X2 (so er gebaut wird, noch ist das Ding eine Studie) logischerweise zwischen X1 und X3 einordnen - und wäre analog zu X4 und X6 ein eher sportlich ausgelegtes Fahrzeug. Und das auf Basis des X1.

Was sagt BMW? Das Fahrzeug hat ein eigenständiges, von den anderen X-Modellen differenziertes Design, das sich auch aus der Coupé Historie der BMW Group bedient. Das Ergebnis ist ein sportliches, urbanes und kompaktes Konzept.

Markant sind die etwas tiefer positionierte BMW-Niere und die üppig dimensionierten Lufteinlässe vorne an der Seite. Ob das den Weg in die Serie finden wird, bleibt abzuwarten (vielleicht an einer möglichen M-Version des X2).

Noch hat BMW nichts Konkretes zum Thema Marktstart verraten - vor Ende 2017 bzw. Anfang 2018 ist dem X2 aber nicht zu rechnen.