News
06.08.2013

Audi präsentiert den sparsamsten A3

Der neue A3 TDI ultra soll mit 3,2 Liter auf 100 km auskommen.

Nun hat auch Audi die entsprechende Effizienz-Linie. Mit dem Beinamen "ultra" werden künftig jene Modelle bedacht, die sich durch einen hohen technologischen Aufwand bei der Reduktion von Verbrauch und Emissionen auszeichnen (heißt es aus Ingolstadt). In weiteren Baureihen wird Audi in den nächsten Monaten Modelle mit TDI- und TFSI-Motoren als ultra vorstellen.

Der A3 ultra verfügt über einen 1,6-l-TDI mit 110 PS. Damit ist für tadellose Fahrleistungen gesorgt: auf 100 km/h beschleunigt der A3 in 10,5 Sekunden, die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 200 km/h. Im Vergleich zu den anderen A3-Modellen wurde nochmals Gewicht gespart (der A3 ultra wiegt 1205 kg), zudem wurde die Karosserie 15 mm tiefergelegt und S-line-Seitenschweller montiert, um die Aerodynamik zu verbessern. Weiters werden Reifen mit weniger Rollwiderstand montiert (205/55 R16) und das Auto hat auch eine längere Achsübersetzung. Man kann den ultra übrigens als Dreitürer und auch als Fünftürer (Sportback) haben.

Audi gibt den Verbrauch mit 3,2 Liter Diesel (entspricht 85 g CO2/km) an. Der Verkauf wird in Österreich voraussichtlich noch dieses Monat beginnen, den Preis hat Audi aber noch nicht verraten.