News
02.12.2018

Der Wohnwagen W2 Romotow klappt auf wie ein Taschenmesser

Auf Knopfdruck entstehen 290 Quadratmeter Wohnfläche mit Schlafzimmer, Bad und Küche.

Wir haben schon jede Menge Wohn- und Reisemobile mit originellem Design und ausgeklügelten Innenausstattungen gesehen, aber der Romotow Camper spielt dann doch noch mal in einer anderen Liga. Der Wohnanhänger hat ein leichtes Carbon-Chassis und eine Karosserie aus modernen Verbundwerkstoffen. Doch der Clou ist: Sobald man den Wohnwagen abgestellt und gesichert hat, schwenkt der innere Teil nach außen und vergrößert so die Wohnfläche.

Der innere Teil bietet 29 Quadratmeter Wohnfläche und enthält Schlafzimmer, Badezimmer und Küche, wobei in Letzterer auch ein zusätzlicher Schlafplatz eingeplant ist. Dieser Innenraum bietet Platz für bis zu vier Personen. Alle Zimmer verfügen über ein integriertes Soundsystem, die Fenster verfügen über Rollos.

Der nach außen geplappte Teil erweitert die Fläche um etwa 70 Prozent. Er bietet Platz zum Faulenzen oder Essen. Der Bodenbelag besteht aus "synthetischem Teakholz". Der zusammenklappbare Elektrogrill wird über Solarzellen und einem Akku (Speicherkapazität: 400 Amperestunden) versorgt wird, wenn kein Stromanschluss zur Verfügung steht. Der gesamte Anhänger ist etwa 9,14 Meter lang und im zusammengeklappten Zustand etwa 2,60 Meter breit.

Der Hersteller des Anhängers, die Architektur- und Innenarchitektenfirma W2, sitzt in Neuseeland. Dort entsteht derzeit das erste funktionierende Exemplar des Romotow-Wohnanhängers. W2 nimmt schon Bestellungen an. Die Anhänger werden nach Kundenwunsch gebaut, der Einstiegspreis beträgt 350.000 US-Dollar (etwa 308.000 Euro). Geliefert wird der Campinganhänger direkt ab Werk.

Quelle: Romotow [1], [2], via Curbed und Uncrate

54 slides, created on 30/Nov/2018 - 12:31:13

1/54

romotow-camper.jpg

romotow-camper.jpg

romotow-camper.jpg

romotow-camper.jpg

romotow-camper.jpg

romotow-camper.jpg

romotow-camper.jpg

romotow-camper.jpg

romotow-camper.jpg

romotow-camper.jpg

romotow-camper.jpg

romotow-camper.jpg

romotow-camper.jpg

romotow-camper.jpg

romotow-camper.jpg

romotow-camper.jpg

romotow-camper.jpg

romotow-camper.jpg

romotow-camper.jpg

romotow-camper.jpg

romotow-camper.jpg

romotow-camper.jpg

romotow-camper.jpg

romotow-camper.jpg

romotow-camper.jpg

romotow-camper.jpg

romotow-camper.jpg

romotow-camper.jpg

romotow-camper.jpg

romotow-camper.jpg

romotow-camper.jpg

romotow-camper.jpg

romotow-camper.jpg

romotow-camper.jpg

romotow-camper.jpg

romotow-camper.jpg

romotow-camper.jpg

romotow-camper.jpg

romotow-camper.jpg

romotow-camper.jpg

romotow-camper.jpg

romotow-camper.jpg

romotow-camper.jpg

romotow-camper.jpg

romotow-camper.jpg

romotow-camper.jpg

romotow-camper.jpg

romotow-camper.jpg

romotow-camper.jpg

romotow-camper.jpg

romotow-camper.jpg

romotow-camper.jpg

romotow-camper.jpg

romotow-camper.jpg