News 05.06.2018

Designwettbewerb: Die Klassiker für das Jahr 2050

© Bild: Michelin

Die Michelin Challenge Design gilt als einer der weltweit wichtigsten Design-Wettbewerbe für aufstrebende Talente.

Das Motto der diesjährigen Auflage des Designwettbewerbs lautete: „Michelin Concours d’Elegance 2050 – Future Classic“. Die Aufgabe für die Teilnehmer bestand darin, ein Fahrzeug für das Jahr 2025 zu entwerfen, das stellvertretend für die aktuelle Ära des Wandels im Automobilbau bei Technik und Design steht und das Potenzial zum Klassiker hat, der auf einem fiktionalen „Michelin Concours d’Elegance“ im Jahr 2050 den Sieg erringen kann.

 

1 / 9
©Michelin

Auf Platz 1: „DS Bertoni“ von Georgii Varodi aus St. Petersburg, Russland

©Michelin

Platz 2: „Mystique“ von Harsh Panchal aus Vadodara, Indien

©Michelin

Platz 3: „Bugatti Typ 2050 SC Atlantic“ von Boussid Mohammed Ramdane aus Oran, Algerien

©Michelin

Ebenfalls im Finale: Oto Arantes (Brasilien), „QuarantON“

©Michelin

Guillermo Nicolas Gaudioso, Facundo Castellano Davila und Lucas Basile (Argentinien), „EAL Concept“

©Michelin

Dong Hun Han (Südkorea), „Ferrari Gothica Rossa 2025 Electric Hypercar Concept“

©Michelin

Maria Rydno (Russland), „Chanel“

©Michelin

Emilie Sicot, Guillaume Mazerolle und Alexis Nguyen (Frankreich) „Aston Martin E-GO“

©Michelin

Ebenfalls ausgezeichnet: Esteban Daniel Diaz Gonzalez und Lucas Colombo (Argentinien), „Bi25“

Die drei bestplatzierten Entwürfe sind:

  1. „DS Bertoni“ von Georgii Varodi aus St. Petersburg, Russland
  2. Mystique“ von Harsh Panchal aus Vadodara, Indien
  3. Bugatti Typ 2050 SC Atlantic“ von Boussid Mohammed Ramdane aus Oran, Algerien
( motor.at , and ) Erstellt am 05.06.2018