DS 3 Crossback E-Tense

© DS

News
09/18/2019

DS 3 und DS 7 jetzt auch elektrisch

Die Preise für das Premium-SUV DS 7 Crossback mit Plug-in-Antrieb und den rein elektrischern DS 3 Crossback E-Tense stehen fest.

Die neue Nobelmarke des PSA-Konzerns hat sich auch in Österreich als eigenständige Division etabliert und setzt auf die für die nächsten Jahre geplante Ausweitung der Angebots-Palette. Marc de Kergariou, Direktor von DS in Österreich: „Nach dem aktuellen DS7 Crossback und dem neuen DS3 Crossback werden wir bis 2023 jedes Jahr ein neues Modell vorstellen.“ In diesen Tagen unvermeidlicher Zusatz: „Und ab 2025 werden wir nur noch elektrifizierte Modelle anbieten.“ Was sowohl Plug-in-Antriebe als auch reine E-Autos umfasst.


Den Anfang macht man Ende des Jahres mit dem DS Crossback als Plug-in-Variante (58 km E-Reichweite, Allradantrieb, ab € 52.400,–.).

Im März folgt der DS3 Crossback E-Tense mit reinem Elektro-Antrieb (320 km Norm-Reichweite nach WLTP, 100 kW Leistung, Preise ab € 39.790,–.)Horst Bauer