© Werk

Motorroller
10/16/2012

Honda SH 125i/SH 150i: Der Perfektionist

Der europäische Millionenseller kommt in vierter Generation mit ABS und Start-Stopp-System.

von Peter Schönlaub

Der populäre SH-Großradroller nimmt für Hondas Zweiradsparte die gleiche Rolle ein wie der Golf für Volkswagen: Er ist ein Allroundtalent, ein Millionenseller und das wichtigste Modell auf unserem Kontinent. Wie der Golf punktet er auch mit solider Qualität nahe an der Unverwüstlichkeit, mit Premium-Touch und einem Design, das zwar kein Feuer entflammt, aber mit einnehmender Gefälligkeit auch nirgendwo aneckt.

Nun präsentieren die Japaner die vierte Generation – ausgerechnet in Rom. Dort, wo man eigentlich ein Wespennest vermuten würde, hat nämlich in Wahrheit der SH125i das Sagen und ist omnipräsent.

Die Gründe? Große Räder bieten bei den vorherrschenden miserablen Straßenverhältnissen mehr Komfort und Sicherheit.

Vor allem der letzte Punkt wurde bei der neuen Generation noch weiter ausgeprägt. Erstmals gibt`s dafür ein ABS, das im 125er-Segment noch eine Seltenheit ist. Das nunmehr kleinste und leichteste System am Markt funktioniert astrein, ist ein veritabler Sicherheitsgewinn und am neuen Modell obendrein serienmäßig.

Topcase

Ebenso wichtig werden aber für die meisten User die neuen praktischen Talente sein: In die vergrößerte Mulde unter dem Sattel passen die meisten Vollvisierhelme, zudem gibt’s ein kleines Staufach in der Frontverkleidung sowie erstmals auch einen Seitenständer. Das weiterhin serienmäßige Topcase und der tiefe Durchstieg mit flachem Boden wurden vom erfolgreichen Vorgänger übernommen.

Erneuert wurde letztlich auch der Antrieb. Nach dem PCX ist die SH125i das zweite Modell, das Hondas hypermodernen Sparmotor verwendet. Mit dabei: Ein Start-Stopp-System, das den Viertakter nach drei Sekunden an der roten Ampel ruhig stellt. Eine Bewegung am Gasgriff reicht, um ihn in Sekundenbruchteilen, aber äußerst zärtlich, wieder aufzuwecken

Sparpaket

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.