News
08.09.2016

Neuer Audi A5 nun auch wieder als Sportback

Ab Anfang 2017 ist der neue Audi A5 auch wieder als fünftüriges Coupé Sportback zu haben.

Nach und nach präsentiert Audi die Mitglieder der neuen A5-Reihe. Nach dem Coupé folgt nun der Sportback, der bei Audi als fünftüriges Coupé bezeichnet wird.

Im Vergleich zum Vorgänger ist der neue Audi A5 Sportback im Innern deutlich gewachsen. Dazugewonnen hat die Innenraumlänge um 17 Millimeter, der Schulterraum für Fahrer und Beifahrer um bis zu 11 Millimeter sowie die Kniefreiheit im Fond um 24 Millimeter. Optional bietet Audi eine Ambientebeleuchtung mit 30 wählbaren Farben an.


Mit 480 Litern Gepäckraumvolumen gehört der A5 Sportback laut Audi zu den Besten in seiner Klasse, bei umgelgten Rücksitzen hat man 1300 Liter zur Verfügung. Auf Wunsch liefert Audi eine Sensorsteuerung zum Öffnen und Schließen der serienmäßig elektrischen Gepäckraumklappe.

Im Vergleich zum Vorgänger hat der Sportback in der Länge um 21 Millimeter zugelegt, gleichzeitig wurden Breite um 11 Millimeter und Höhe um 5 Millimeter reduziert. Der Radstand wuchs um 14 Millimeter. Beim Gewicht hat der neue A5 Sportback um bis zu 85 kg abgespeckt.

Motoren

Analog zum A5 Coupé stehen neue TFSI- und TDI-Motoren mit bis 17 Prozent mehr Leistung und bis zu 22 Prozent weniger Verbrauch zur Wahl, darunter auch ein ergasbetriebener g-tron (bivalent):
- 2.0 TFSI g-tron mit 170 PS und 270 Nm
- 2.0 TFSI mit 190 PS und 320 Nm
- 2.0 TFSI mit 252 PS und 370 Nm
- 3.0 TFSI mit 354 PS und 500 Nm
- 2.0 TDI mit 190 PS und 400 Nm
- 2.0 TDI ultra mit 190 PS und 400 Nm
- 3.0 TDI mit 218 PS und 400 Nm
- 3.0 TDI mit 286 PS und 620 Nm

Topmodell ist der S5 Sportback mit V6-Turbomotor und 354 PS, der den S5 in 4,7 Sekunden auf 100 km/h beschleunigt.

Abmessungen Audi A5