© Opel

News
07/12/2019

So viel kostet Opels 300-PS Plug-in-Hybrid

Der Grandland X kommt Anfang 2020 als Hybrid4-Variante. Bestellen kann man das Auto schon.

Opel setzt die Elektrifizierung fort. Nachdem man den Corsa als elektrische Variante präsentiert hat, verrät man nun, was der Grandland X Hybrid4 bei uns kosten wird.

Demnach ist der Grandland X Hybrid4 ab € 45.299,- zu haben.

Beim Grandland X Hybrid4 handelt es sich um einen Plug-in-Hybrid. Heißt, die Lithium-Ionen-Batterie kann an der Steckdose geladen werden. Im Grandland X arbeiten ein 1,6-l-Turbobenziner und zwei Elektromotoren. Die Systemleistung beträgt 300 PS. Der Front-Elektromotor überträgt seine Kraft über eine elektrifizierte AchtstufenAutomatik auf die Vorderräder. Der zweite Elektromotor und das Differenzial sind in die Hinterachse integriert - somit fährt der Grandland X im Bedarfsfall mit Allradantrieb.

Rein elektrisch soll der Opel bis zu 52 Kilometer (nach WLTP) fahren können. Der Fahrer kann zwischen vier Fahrmodi wählen – je nach Präferenz und Fahranforderungen: Elektro, Hybrid, Allrad und Sport. So fährt das SUV im Hybrid-Modus automatisch in der jeweils effizientesten Antriebsweise. Für den Stadtverkehr kann der in den Elektro-Modus wechseln.  Für optimale Traktion lässt sich der Allrad-Modus aktivieren, der die elektrifizierte Hinterachse zuschaltet.

Die Batterie ist unter den Rücksitzen untergebracht, so gibts keine Einschränkungen bei Platz bzw. Ladevolumen.

Die ersten Autos werden ab Anfang 2020 ausgeliefert.