News
10.08.2016

Skoda zeigt erste Details vom neuen Kodiaq

Videoteaser zeigt bereits mehr von der Optik des kommenden SUV.

Offiziell präsentiert wird das große SUV aus dem Hause Skoda am 1. September. Nach und nach zeigt Skoda nun die Details des kommenden Kodiaq.

Über die Optik des SUV sagt Skoda: Der breite, dreidimensional gestaltete Kühlergrill wirkt markant und gibt den Charakter vor. Im Zusammenspiel mit den flachen, keilförmigen Scheinwerfern, die erstmals mit voller LED-Technologie verfügbar sind, wird eine unverwechselbare Präsenz des ersten großen SUV der Marke erzeugt. Prägnant gezeichnet sind ebenfalls Seiten- und Rückansicht: Die Türflächen sind athletisch geformt, das Heck ist ausdrucksstark gestaltet. Die Heckleuchten mit serienmäßiger LED-Technik erstrahlen in der ŠKODA typischen C-Grafik.

Zudem verspricht der Kodiaq reichlich Platz: Mit 720 bis 2.065 Liter Volumen (bei umgeklappter Rücksitzbank) bietet der Kodiaq als Fünfsitzer den größten Kofferraum seiner Klasse. Erstmalig in einem Skoda fährt auf Wunsch der SUV auch mit sieben Sitzen vor. Durch längs- und neigungsverstellbare Sitze kann variabel auf die unterschiedlichsten Sitz- und Ladungsanforderungen reagiert werden. Ist der optional bestellbare Beifahrersitz mit klappbarer Lehne an Bord, passen Gegenstände bis zu 2,90 Meter Länge ins Auto.

Der Motor-KURIER konnte das SUV (im Prototypenstadium) bereits probefahren.

Erste Ausfahrt mit dem neuen Skoda Kodiaq

1/7

ŠKODA_KODIAQ_Covered_Drive_03.jpg

kodiak3.jpg

kodiak1.jpg

Skodiak4.jpg

ŠKODA_KODIAQ_Covered_Drive_08.jpg

ŠKODA_KODIAQ_Covered_Drive_06.jpg

ŠKODA_KODIAQ_Covered_Drive_13.jpg