© Kurier/Gilbert Novy

News

Milliarden Liter: So viel Kraftstoff wurde in Österreich 2022 verbraucht

Insgesamt steigt der Kraftstoff-Verbrauch, nur beim Diesel ist der Verbrauch leicht rückläufig

01/02/2023, 01:10 PM

Der Verbrauch von Diesel und Benzin in Österreich liegt 2022 laut einer Markteinschätzung des Fachverbandes der Mineralölindustrie (FVMI) bei insgesamt 7,74 Millionen Tonnen, was einem Rückgang gegenüber dem Vorjahr entspricht. Neben der Versorgungssicherheit stand vor allem das Vorantreiben der Energiewende durch Innovationsprojekte der Branche im Fokus.

Umgerechnet von Tonnen in Liter wurden 2022 etwa 9,36 Milliarden Liter Kraftstoff verbraucht – ca. 1,98 Milliarden Liter Benzin und rund 7,38 Milliarden Liter Diesel. Im Jahr 2021 waren es rund 9,61 Milliarden Liter.

Der voraussichtliche Jahresverbrauch von Diesel ist mit rund 6,24 Millionen Tonnen rückläufig gegenüber dem Vorjahr (-4,1 %), während der Benzinverbrauch mit 1,5 Millionen Tonnen einen Zuwachs um 4 % erfuhr.

„Das heurige Jahr macht die Interpretation der Zahlen aus unterschiedlichsten Gründen schwierig. Fest steht, dass eine weltweit hohe Nachfrage nach Kraftstoffen auf eine anhaltende Angebotsknappheit, bedingt durch Logistikprobleme und geopolitische Unsicherheiten, getroffen ist. Preisstabilisierende Maßnahmen in unseren Nachbarländern wie die Preisdeckel in Slowenien und Ungarn oder die Steuersenkung auf Kraftstoffe in Deutschland im Sommer, aber auch die Einführung der CO2-Bepreisung hierzulande im Oktober haben den Verbrauch beeinflusst“, erklärt Hedwig Doloszeski, FVMI-Geschäftsführerin.

ein ActiveCampaign Newsletter Widget Platzhalter.

Wir würden hier gerne ein ActiveCampaign Newsletter Widget zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte ActiveCampaign, LLC zu.

Kommentare

Milliarden Liter: So viel Kraftstoff wurde 2022 in Österreich verbraucht | motor.atMotor.atKurier.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat