© Werk

Fotoshooting

Supermodels mit Auto zu langweilig: Lagerfeld fotografiert Opel mit Katze

Für ein Werbefotoshooting mit dem neuen Opel Corsa bat Karl Lagerfeld seine Katze Choupette vor die Kamera.

10/09/2014, 01:09 PM

Das Rezept „Supermodel, das sich auf einem neuen Auto räkelt” ist für Meister Lagerfeld mittlerweile schlicht zu langweilig. Also setzte der Fotograf und Modedesigner für ein Shooting mit dem neuen Corsa nun „Katze mit Auto” in Szene. Der Star ist freilich nicht irgendeine Katze, sondern die Hauskatze von Lagerfeld, namens Chaupette mit 42.000 Followern auf Twitter.

Choupette erledigte das Fotoshooting höchst professionell. Dass eine Katze ein solches Projekt mit Spaß absolviert, ist nicht selbstverständlich. Doch Lagerfelds Vertrautheit im Umgang mit Choupette machte das Shooting leicht: „Choupette hat das toll gemacht. Wie es sich für einen Star gehört. Auch hinter dem Steuer oder auf dem Dach des Opel war sie locker. Kein bisschen angestrengt. Nur nach dem Shooting hat sie zwölf Stunden durchgeschlafen“, sagt Lagerfeld.

Mit dem Auftritt der Katze schließt sich übrigens der Kreis zur ersten Generation des Opel Corsa. Damals machte Opel mit Tom und Jerry Werbung für das Auto:

ein ActiveCampaign Newsletter Widget Platzhalter.

Wir würden hier gerne ein ActiveCampaign Newsletter Widget zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte ActiveCampaign, LLC zu.

Kommentare

Supermodels mit Auto zu langweilig: Lagerfeld fotografiert Opel mit Katze | motor.atMotor.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat