News
05.12.2011

VW Golf R: Das neue Alpha-Tier im Golf-Rudel

© Bild: Werk

Weniger Hubraum, weniger Verbrauch - aber dennoch mehr Leistung.

Spaßfrei und freudlos hat das Bewegen von Automobilen gefälligst zu sein, ökologisch verträglich sowieso. Wird zumindest immer öfter gefordert.
Mit ersterem kann VW nichts anfangen, mit letzterem durchaus. Daher trägt man dem Zug der Zeit zum "downsizing" Rechnung, indem das Topmodell der Golf-Baureihe nicht mehr mit einem 250 PS starken 3,2-Liter-V6, sondern mit einem Zweiliter-Vierzylinder mit Direkteinspritzung und Turbolader ausstaffiert wird - der allerdings 270 PS leistet.

© Bild: Werk

Diese Strategie zeigt tatsächlich die gewünschte Wirkung. So kommt der aufgeladene 2,0 nach ECE-Richtlinie mit 8,5 Liter und im gemischten, praxisnäheren Fahrbetrieb mit 10,7 Liter aus. Ähnlich erfreulich liest sich auch der aktuelle CO2-Ausstoß, der im Über-Golf bei 195 Gramm je Kilometer liegt. Dass der neue R mit vier statt sechs Töpfen auskommen muss, hat dabei bestenfalls Stammtischrelevanz. Der Turboschub setzt ohne Verzögerung ein und auch beim Drehmoment braucht sich der aufgeladene Motor nicht zu genieren - 350 Newtonmeter, plateauartig zwischen 2500 und 5000 Touren freigesetzt, sorgen in allen Lagen für vehementen Vortrieb. Dazu trägt auch der serienmäßige Allradantrieb bei. Biegungen aller Radien durcheilt der "R" wie auf den sprichwörtlichen Schienen. Sticht der Pilot zu forsch in den Kurvenscheitel, hält das feinfühlig aber bestimmt eingreifende ESP die Fuhre auf Kurs.

Preisfrage

© Bild: Werk

Den neuen Chef im Golf-Rudel zu fahren hat leider auch seinen Preis. Los geht's bei € 41.230,- (dafür bekommt man den Dreitürer mit 6-Gang-Getriebe), soll's - wie im Fall des Motor-KURIER - ein Fünftürer mit 6-Gang-Direktschaltgetriebe sein, werden € 43.990,- fällig. Zählen zusätzlich Extras wie etwa Metallic-Lack, Tempomat, Ledersitze, Einparkhilfe oder elektrisches Schiebe-/Ausstellglasdach zur Wunschausstattung, sind schon ziemlich happige € 49.495,- auf die Händlerbudel zu legen.