Service 17.01.2018

MyNextGarage als Marktplatz für Autostellplätze

MyNextGarage als Marktplatz für Autostellplätze
© MyNextGarage

Über die Plattform von MyNextGarage können Mieter und Vermieter von Garagenplätzen einfach zueinander finden.

Dass die Suche nach freien Garagenplätzen gerade in der Bundeshauptstadt Wien nicht immer leicht ist, davon können viele Autobesitzer ein Lied singen.

Auch der gebürtige Hamburger Vincent Gummlich machte diese Erfahrung. Aber er hatte eine Idee: Warum nicht die Garagensuchenden mittels Onlineplattform mit jenen zusammenbringen, die Stellplätze übrig haben?

Von seinem Mitbewohner Jozef anfangs belächelt, wurde der bald sein Mitstreiter und so gründeten sie MyNextGarage. MyNextGarage definiert sich freilich mehr als Community, in der Nachbarn die Möglichkeit haben, Privatgaragen oder Stellplätze einfach über das Internet an Nachbarn zu vermieten und darüber hinaus faszinierende Menschen und Autogeschichten kennenzulernen, erklären die Macher.

Auf der Plattform können sich Vermieter von Plätzen registrieren und ihren Garagenplatz anbieten. Der Vermieter bestimmt den Preis und um den monatlichen Eingang der Miete kümmert sich MyNextGarage. Und als Garagenmieter kann man sich nach einem freien und günstigen Garagenplatz umsehen und gleich bequem online buchen.

Für die Vermieter ist das Service übrigens kostenlos, Mieter zahlen eine monatliche Servicegebühr von 12% des Mietpreises plus 2 Euro Fixgebühr.

Für Vincent und Jozef sind Garagen ohnehin mehr als einfache Abstellflächen. Garagen sind außergewöhnliche und spannende Orte, hinter denen sich oft mehr verbirgt als man instinktiv denkt. Bei jedem von uns werden dabei bestimmte Kindheitserinnerung wach wie das Putzen und Pflegen des geliebten Fahrzeugs, gemeinsames Basteln, Ölflecke oder schmutzige Hände. Oder einfach das Gefühl und die Sicherheit zu haben, jederzeit kommen und gehen zu können, wann man möchte. Kurz gesagt: „Freiheit“. Während Garagen für die meisten von uns Orte zur sicheren Verwahrung des geliebten Schatzes sind, dienen Garagen auch als Räume der Privatheit und Kreativität, an denen im Verborgenen und Geheimen getüftelt wird. Auch beginnen in Garagen Erfolgstories von multinationalen Konzernen wie Harley Davidson, Hewlett-Packard, Microsoft und Apple. So erklären sie auf ihrer Homepage.

Link: MyNextGarage

(Kurier) Erstellt am 17.01.2018