ducati_scrambler_motard_concept_1_uc104227_low.jpg

Ducati Scrambler Motard

© Ducati

Zweirad
11/11/2019

Ducati: Neue Scrambler-Variante und zwei Studien

Ducati Scrambler Icon Dark - Individualisierung erwünscht.

Die Ducati Scrambler Icon Dark ist das neue Einstiegsmodell in die "800er" Serie der Scrambler Familie. Mit einer charakteristischen "mattschwarzen" Lackierung soll dieses Model die perfekte Basis für komplette Custombike-Projekte oder kleinere Umbauten und Individualisierungen bilden, erklärt man bei Ducati.


ducati_scrambler_icondark_1_uc104230_low.jpg

Zudem zeigt man anlässlich der Motorradmesse EICMA zwei Scrambler-Studien. Das "Motard"-Konzept ist eine stilistische Weiterentwicklung der Scrambler 800. Inspiriert von den Supermotards der 1980er Jahre, ist sie ein sportlich angehauchter Ableger der Scrambler Desert Sled. Sie steht auf Slick-Reifen mit „Scrambler“ SCR-Profil. Die vordere Startnummerntafel ist im Stile des legendären Scrambler Scheinwerfers gehalten. Am neuen Tank befinden sich zwei seitliche, geschraubte Wangen aus gebürstetem Blech, die seine Tropfenform unterstreichen.

ducati_scrambler_desertx_concept_2_uc104223_low.jpg

Das zweite Ducati Scrambler Konzept trägt den Namen "DesertX" und lehnt sich an die legendären Rennmotorräder der Rallye-Raids der 90er Jahre wie der Paris-Dakar an. Ihr funktionaler Retro-Stil, kombiniert mit klaren Designlinien, macht sie zu einem zeitlosen Concept-Bike.