Zweirad
22.08.2018

Neu bei Harley-Davidson für 2019: Die FXDR 114

Die Amerikaner kündigen einige Updates fürs Modelljahr 2019 an. Neu im Sortiment ist die FXDR 114 in der Softail-Reihe.

Herzstück der FXDR 114 ist der Milwaukee-Eight 114 Motor und der macht das Bike zum Stärksten, das derzeit mit Softtail-Fahrwerk zu haben ist. 91 PS aus 1868 cm3 leistet der Milwaukee-Eight, das maximale Drehmoment beträgt 160 Nm bei 3500/min.

Die FXDR 114 ist die zehnte Harley-Davidson, die auf der Basis der 2018 präsentierten neuen SoftailPlattform entstand, wobei die Amerikaner das Bike als "angriffslustigen Power-Cruiser" bezeichnen.

Besonderes Augenmerk hat man auf wenige Gewicht gelegt. Die neue Leichtmetallschwinge der FXDR 114 bringt 6,25 kg auf die Waage – das bedeutet eine Gewichtsreduzierung um 4,62 kg (43%) im Vergleich zu einer herkömmlichen stählernen Softail Schwinge für 240er-Hinterreifen. Auch das neue 18-Zoll-Leichtmetallhinterrad ist besonders leichtgewichtig geraten, so dass die ungefederten Massen am Heck deutlich reduziert wurden.  Nicht minder leicht konstruierten die Ingenieure das 19-Zoll-„Ace“-Vorderrad aus geschmiedetem Aluminium mit filigranen Speichen, das von einer Upside-down-Gabel geführt wird.

Sitz und Heck der FXDR 114 werden von einem Hilfsrahmen aus verschweißtem Leichtmetallrohr getragen, das Heck selbst besteht aus Verbundwerkstoff. Im Vergleich zur Kombination von Stahlrahmen, Stahlschutzblechen und Aluminiumstreben an den anderen Softail Modellen werden auf diese Weise rund 3,17 kg Gewicht gespart. Darüber hinaus bestehen beide Fender der FXDR 114 aus leichtem Verbundwerkstoff.

Die Harley-Davidson FXDR 114 kostet ab 29.495 Euro. Zu haben ist sie voraussichtlich ab Oktober.

Weitere News

Ausgewählte Harley-Davidson Touring-Modelle sowie die beiden Trikes werden 2019 vom Milwaukee-Eight 114 Motor angetrieben, bei dem es sich mit 1.868 cm3 um den hubraumstärksten Motor handelt, der derzeit von Harley-Davidson in Großserienmodellen angeboten wird.

Die 2019er-Trike-Modelle Tri Glide Ultra und Freewheeler sind mit einer neuen Reflex Linked Brake Verbundbremsanlage mit elektronisch gekoppelten Vorder- und Hinterradbremsen ausgerüstet. Die Anlage verfügt über ABS, die Antriebsschlupfregelung TCS (Traction Control System) und die Schleppmomentregelung DSCS (Drag-Torque Slip Control System).

Ferner kommen 2019 in den Trikes Tri Glide Ultra und Freewheeler neue Fahrwerkskomponenten an Front und Heck zum Einsatz, die zu einer weiteren Optimierung des Fahrverhaltens führen. Die Federvorspannung der neuen Federbeine wird mit einem Drehregler von Hand eingestellt.

Das neue "Boom! Box GTS Infotainment-System" für ausgewählte Harley-Davidson Touring- und Trike-Modelle bietet die Optik, Haptik und Funktion der neuesten Generation mobiler Geräte und Tablets. Es ist noch robuster ausgelegt als das Vorgängermodell und wurde um spezielle Funktionen erweitert, die eigens für das Motorradfahren entwickelt wurden. Das System zeichnet sich darüber hinaus durch eine Freisprechfunktion aus und ist mit Apple CarPlay kompatibel, sofern das Mikrofon des optionalen Harley-Davidson Genuine Motor Accessories Headsets verwendet wird.