© Seat

E-Mobility
01/20/2021

Das waren 2020 die meistverkauften Elektroautos

Im vergangenen Jahr wurden 15.972 E-Autos in Österreich neu zugelassen, bei den Modellen liegt Tesla voran.

von Michael Andrusio

Die Zahl der in Österreich neu zum Verkehr zugelassenen Elektroautos steigt weiter. Waren es 2019 9.242 E-Autos, so stieg der Wert im vergangen Jahr auf 15.972 (was sicherlich auch der Förderung zu verdanken ist). Die meisten E-Autos wurden dabei in Wien zugelassen, gefolgt von Niederösterreich und Oberösterreich. Nach wie vor hoch ist bei den Zulassungen der Anteil an juristischen Personen, Firmen und Gebietskörperschaften mit fast 82 Prozent.

Was die Modelle betrifft, so hat Teslas Model 3 mit 2.892 Stück die Nase vorn, gefolgt vom Renault Zoe mit 2.071 Stück. Auf Rang drei reiht sich bereits der neue ID.3 von VW mit 1.669 Stück ein, der erst in der zweiten Jahreshälfte auf den Markt kam. 

Günther Kerle, Sprecher der österreichischen Automobilimporteure, rechnet für 2021 im Bereich der elektrifizierten Fahrzeuge erneut mit einem großen Aufschwung, zumal jede Menge neuer E-Modelle frisch auf den Markt kommen.

1. Tesla Model 3

2. Renault Zoe

3. VW ID.3

4. Kia e-Niro

5. Hyundai Kona Elektro

6. Audi e-tron

7. BMW i3

8. Seat Mii electric

9.. VW e-Golf

10. VW e-Up

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.