dsc_1471.jpg

© Michael Andrusio

E-Mobility

Erster Elektro-Ferrari kommt 2025

Der Elektro-Ferrari soll nach Art des Hauses ein echter Sportwagen werden.

von Michael Andrusio

06/16/2022, 12:15 PM

Im Rahmen des Capital Markets Day 2022 hat Ferrari bestätigt, dass das erste rein elektrische Auto der Marke im Jahr 2025 vorgestellt wird. Technische Details bleibt man noch schuldig, aber in Maranello wird man nicht müde zu versichern, dass auch ein elektrischer Ferrari ein echter Sportwagen wird.

Der Elektro-Ferrari wird einige Besonderheiten aufweisen, die sonst keiner hat und Erfahrung aus der Rennwagenentwicklungen in sich haben. Dazu gehört auch eine hohe Energiedichte (die alle zwei Jahre um 10% gesteigert werden soll). Und der Sportler soll auch einen echten Ferrari Elektromotor-Sound liefern.

Was die Aufteilung der Modellpalette betrifft, so soll das Elektroauto ab 2026 fünf Prozent der Verkäufe ausmachen, 55 Prozent sind dann Hybride und 40 Prozent Verbrenner. Ab 2030 sollen dann 40 Prozent der Ferrari-Autos elektrisch fahren, 40 Prozent sind mit Hybridantrieb ausgerüstet und es soll immer noch 20 Prozent reine Verbrenner geben.

Das E-Auto wird in Maranello produziert und dazu werden auch der E-Motor und die Batteriemodule bei Ferrari hergestellt. Gleichzeitig installiert man eine neue Lackiererei, um den Kunden weitere Möglichkeiten zur Individualisierung zu bieten.

Gleichzeitig kündigt Ferrari ein kommendes Supercar an, das Technik aus der Formel-1 und aus dem Hypercar (das Ferrari ab 2023 in der Langstrecken-WM einsetzen wird) bekommt.

ein ActiveCampaign Newsletter Widget Platzhalter.

Wir würden hier gerne ein ActiveCampaign Newsletter Widget zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte ActiveCampaign, LLC zu.

Kommentare

Erster Elektro-Ferrari kommt 2025 | motor.atMotor.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat