210815_exterieur_sketch_skoda_karoq_pa-2.jpg

© Skoda

News
11/15/2021

Erste Skizzen: So schärft Skoda den Karoq

Bilder vom "echten Auto" werden Ende November veröffentlicht.

Skoda erlaubt einen ersten Blick auf das Facelift für den Karoq. Das Skoda-SUV bekommt sowohl optisch als auch technische Updates.

Was die ersten Designskizzen zeigen: Die Front wird markanter und bekommt einen breiteren (jetzt hexagonal gestalteten) Kühler-Grill mit prägnante Doppelrippen. Die Frontscheinwerfer sind insgesamt schmaler als bisher und reichen bis an den Kühlergrill heran. Dazu gibt's auch neu gestaltete Tagfahrleuchten, die nun zweigeteilt sind. Darunter ist eine zweite Leuchteinheit angeordnet, hier befinden sich die Nebelscheinwerfer oder (in der Top-Ausführung) ein separates LED-Modul. Diese Anordnung der Leuchten sorgt im Fahrlicht-Modus bei Dunkelheit für eine charakteristische Vier-Augen-Leuchtgrafik, erklärt man bei Skoda.

210815_exterieur_sketch_skoda_karoq_pa-1.jpg

Heckseitig bekommt der Karoq einen längeren Heckspoiler und eine optisch überarbeitete Heckschürze mit schwarzem Diffusor. Die Heckleuchten sind flacher ausgeführt als bisher und sollen die Breite des Fahrzeugs betonen.

Der überarbeitete Karoq wird Ende November der Öffentlichkeit präsentiert.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.