News
30.10.2018

Kommender BMW 3er Touring als Rendering

Der Mittelklassekombi dürfte Anfang 2019 vorgestellt werden.

Wer Limousinen zu unpraktisch findet und kein SUV mag, für den ist oft ein Mittelklassekombi das Auto der Wahl. Der neue BMW 3er wurde kürzlich auf dem Pariser Autosalon vorgestellt, der entsprechende Touring dürfte Anfang 2019 folgen, Marktstart für den 3er Touring dürfte dann im Frühjahr oder Frühsommer 2019 sein. Unser Grafiker hat nun ein Rendering des Autos erstellt.

Das Debüt des neuen BMW 3er Touring wird für den Genfer Autosalon im März 2019 erwartet. Der Mittelklassekombi übernimmt die Front und den gesamten Vorderwagen von der neuen Limousine, andere Details kommen vom größeren 5er Touring. Die Heckscheibe wird leicht geneigt sein, um dem Touring eine elegante Erscheinung zu geben. Wie bei vielen LKombis des Premiumsegments wird der Gepäckraum kleiner sein als bei Kompaktkombis. Wir rechnen mit mindestens 500 Liter, da die Limousine schon 480 bietet. Allzu viel ist das nicht, wenn man bedebkt, dass der neue Kia Ceed SW schon 625 Liter bietet.

 

Es wird keine M-Version geben

Der Touring wird von der Limousine auch die länglichen Rücklichter übernehmen. Auch die Technik mit Hinterrad- oder Allradantrieb wird an den Kombi weitergereicht. Unter die Haube kommen die gleichen Vier- und Sechszylinder. Der 320i Touring wird 184 PS haben, der 330i Touring 258 PS, dazu einen 150 PS starken Diesel im 318d Touring, den 190 PS starken 320d Touring und einen 3,0-Liter-Sechszylinder mit 265 PS im 330d Touring. Der Sechszylinder-Turbo des M3 bleibt der Limousine vorbehalten, die sportlichste Variante wird damit der 376 PS starke BMW M340i Touring mit 3,0-Liter-Sechszylinder sein.

6 slides, created on 26/Okt/2018 - 09:12:54

1/6