News
21.06.2018

SsangYong bringt mit dem Rexton Sports neuen Pick-up

© Bild: Ssang Yong

Das Auto ist ab sofort erhältlich, die Preise beginnen bei € 27.400,-.

Analog zum Rexton bringt SsangYong nun eine entsprechende Pick-up-Variante. Wie der Rexton gehört auch der Pick-up zu den robusten Gefährten. Technisch setzt der Rexton Sports auf eine Leiterrahmen-Konstruktion.

Wahlweise ist der SsangYong mit Hinterradantrieb oder zuschaltbarem Allrad zu haben. Es gibt nur eine Motorisierung, nämlich einen 2,2-Liter-Diesel mit 181 PS (Abgasklasse Euro 6).

© Bild: Ssang Yong

Für seinen Nutzer bietet der Pick-up 3.000 kg Anhängelast (4WD-Automatik-Version), 850 kg Nutzlast bzw. 1011 l  Ladevolumen. Die Ladefläche ist mit einer Schutzschicht bedeckt und verfügt über Ösen, um das Ladegut zu befestigen. Neben der Heckklappe ist eine Steckdose angebracht.

Der Rexton Sports ist in vier Ausstattungsvarianten (Work, Road, Dream, Icon) zu haben. Abhängig von der Ausstattung kann man den Pick-up mit verstellbaren Rücksitzlehnen, heiz- bzw. belüftbaren Vordersitzen, Einparkhilfe vorne und hinten, 3D 360 Grad-Rundumkamera, das Navigationssystem mit 9,2“ HD-Display, Google Android Auto und Apple CarPlay oder Zweizonen-Klimaautomatik aufwarten.

 

© Bild: Ssang Yong

Das Basismodell kostet mit Heckantrieb ab € 27.400,-, mit Allradantrieb ab € 29.400,-. Der Rexton Sports mit Topausstattung und Automatik ist ab € 37.900,- erhältlich. Derzeit bietet SsangYong  eine Kundenbonus-Aktion an, womit sich der Preis um 2.500 Euro reduziert – dazu kommt eine Werksgarantie für fünf Jahre bzw. 100.000 Kilometer.