p90389817_highres_the-new-bmw-x2-xdriv.jpg

© BMW

News
05/28/2020

BMW X2 xDrive 25e: Der kleine Bayer geht an die Steckdose

Ab Sommer ist der sportliche Verwandte des X1 als Plug-in-Hybrid zu haben.

von Michael Andrusio

Der X1 ist bereits als Plug-in-Hybrid zu haben, nun folgt auch sein sportlich gehaltener Verwandter (von BMW als Sports Activity Coupe bezeichnet), der X2.

Analog zum X1 präsentiert sich die Antriebstechnik: BMW kombiniert einen Dreizylinder-Benziner und einen (auf die Hinterräder wirkenden) Elektromotor. Ergibt eine Systemleistung von 220 PS (162 kW). Der Strom wird in einer 10 kWh-Batterie gespeichert.

p90389840_highres_the-new-bmw-x2-xdriv.jpg

Auf 100 km/h beschleunigt der X2 Plug-in-Hybrid in 6,8 Sekunden und die rein elektrisch erzielbare Reichweite gibt BMW mit 53 Kilometern (nach WLTP) an. Elektrisch kann der BMW übrigens bis zu 135 km/h schnell fahren.

Die Batterie ist unter der Fondsitzbank (die im Verhältnis von 40:20:40 umklappbar ist) eingebaut und das Kofferraumvolumen reduziert sich so im Vergleich zu den klassischen Versionen geringfügig. Zwischen 410 und 1290 Liter Laderaumvolumen bietet der 25e (sonst sind es 470 bis 1355 Liter).

p90389836_highres_the-new-bmw-x2-xdriv.jpg

Übrigens gibt es auch ein kleines optisches Update für alle X2-Modelle. Die im Frontstoßfänger integrierten Nebelscheinwerfer fallen weg, dafür gibt es nun serienmäßig LED-Scheinwerfer jetzt mit integriertem Schlechtwetterlicht.

Der X2 xDrive 25e kostet ab € 47.250,-, Markteinführung ist ab Juli.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.