© Werk

Test
02/08/2014

Fiat 500 L Living: Kult-Zwerg im Groß-Format

4,35 Meter lange Stretch-Version mit viel Platz für Passagiere und Gepäck.

von Ad Raufer

Würde der Living nicht auch die Typenbezeichnung 500 tragen, niemand käme auf die Idee, dass die Mischung aus Mittelklassekombi und Minivan ein Derivat des kultigen 3,55-Meter-Flohs ist.

Eigentlich müsste der gestreckte 500er ja auf den Namen Multipla hören – das hat sich Fiat aber nicht getraut, war doch der 1999 auf den Markt gekommene und auf dem Fiat Bravo basierende Kompaktvan zwar ein praktisches Auto, wegen des – sagen wir es freundlich – kontroversiellen Stylings aber nicht wirklich ein Erfolg. Im Gegenteil: In diversen Rankings der 10 hässlichsten Autos der Welt nimmt der Multipla regelmäßig einen der vorderen Ränge ein, im Umfeld von Designmonstern wie SsangYong Actyon und Pontiac Aztec.

Punto als Basis

Dieses Schicksal wird dem jüngsten Spross der Baureihe 500 erspart bleiben. Mit dem Living rollt keine optische Spaßbremse auf die Straße, sondern ein originell gestylter Familienvan, der mit 4,35 Meter Länge den zweitürigen 500 um üppige 80 Zentimeter übertrifft. Anders als der Namensgeber basiert die Stretch-Version jedoch nicht auf dem Panda, sondern auf dem Punto. Das merkt man auch sofort, herrscht doch im Cockpit ein luftiges Raumgefühl, das sich wegen der verschiebbaren Rückbank auch im Fond einstellt. Das größte Plus an Raum verbirgt sich aber hinter der zweiten Reihe: Weil der Living mit 4,35 Meter noch einmal um 20 Zentimeter länger ist als der 500 L, steht für Transportaufgaben ein ansehnlich großes Ladeabteil zur Verfügung. Passen bei aufgestellten Rücksitzen 638 Liter Stauvolumen hinein, erhöht sich das Frachtpotenzial bei umgelegtem Mobiliar auf 1704 Liter, was etwa der Größenordnung eines VW Passat entspricht.

Zustimmung finden auch die – für einen Diesel – rasch wohlige Temperaturen erzeugende Heizung, das stark in Richtung Komfort, vielleicht sogar einen Hauch zu weich abgestimmte Fahrwerk, die saubere Verarbeitung der durchwegs hochwertigen Materialien, die hübsch gestaltete, bicolore und übersichtliche Armaturenlandschaft sowie der bequeme Einstieg und die damit verbundene leicht erhöhte Sitzposition.

Ein nicht mehr als netter, daher verzichtbarer Gag ist die Lavazza-Kaffeemaschine (€ 450,–), die in Minutenschnelle dampfend-heißen italienischen Espresso zaubert. Das aber nur am Rande.

Behäbiges Temperament

Angeboten wird der Living mit einem 900-Kubik-Turbo-Benziner (105 PS) und zwei Dieselmotoren mit 85 und 105 PS. Keinen Fehler macht, wer – wie der Motor-KURIER – den stärkeren der beiden Selbstzünder wählt, passt doch das Aggregat hervorragend zum Charakter des kompakten Familienmobils. Der direkteinspritzende 4-Zylinder erwacht zwar deutlich nagelnd zum Leben, beruhigt sich aber nach Erreichen der Betriebstemperatur rasch wieder, ist kein Ausbund an Temperament, liefert aber wegen des feisten Drehmoments von 320 Nm unglaublich viel Elastizität und – wichtiger noch – glänzt mit asketischen Trinkgewohnheiten.

Fiat 500L Living 1,6 Multijet 105

Antrieb: 4 Zylinder-Diesel, Direkteinspritzer, 2 oben liegende Nockenwellen, 4 Ventile/Zylinder, Alu-Zylinderkopf, Turbolader, Ladeluftkühler; Frontantrieb, 6-Gang-Getriebe;

Spitze 181 km/h, 0–100 in 11,3 Sekunden; Euro5.

Hubraum: 1598 cm³

PS/kW: 105 PS/77 kW

maximales Drehmoment:320 Nm bei 1750 U/min

Fahrwerk: Selbst tragende Karosserie, vorderer Hilfsrahmen, vorn McPherson-Federbeine, Stabilisator, hinten Verbundlenkerachse, vorn/hinten Schraubenfedern, Teleskopstoßdämpfer, Scheibenbremsen (vorn innen belüftet), Zahnstangenlenkung mit elektrischer Servounterstützung, ABS, elektronisches Stabilitätsprogramm (ESP), Antriebs-Schlupf-Regelung (ASR), Berganfahrhilfe (Hill Holder).

Maße (L x B x H): 4352 x 1784 x 1667 mm

Wendekreis: 11,1 m Radstand: 2612 mm Kofferraum: 638 - 1704 l

Zuladung: 520 kg Gesamtgewicht: 1885 kg Tankinhalt: 50 l

Normverbr.: 4,5 l/100 km 117g/km CO²

Testverbr.: 5,9 l/100 km

Preis: 23.800 €

Preis Testwagen: 26.480 €

Motorbezogene Versicherungssteuer: 349,80 €