News
06/06/2019

Mazda3 mit neuartigem Skyactiv X Motorenkonzept bestellbar

Markteinführung für den Mazda3 Skyactiv-X 180 ist ab Oktober.

Mit dem Skyactiv X180 bringt Mazda eine weitere Motorisierung für den Mazda3. Besonderheit des Motors ist die Zündung des Gemischs. Obwohl der Skyactiv X180 ein Benziner ist, gibt es hier eine Selbstzündung wie beim Diesel. Das heißt allerdings nicht, dass Mazda auf die Zündkerzen verzichtet, die sind weiterhin vorhanden. Einerseits für Betriebsbereiche, wo die Selbstzündung nicht möglich ist, anderseits zum Aufbau jenes Druckes, der Grundvoraussetzung für die Selbstzündung des Benziners ist.

Der Motor soll die Spritzigkeit und Drehfreude eines Benziners mit der Effizienz und Sparsamkeit eines Diesels verbinden, erklärt man bei Mazda. Standard beim Skyactiv-X180 ist auch die Mazda M Hybrid Technologie, ein 24V-Mild-Hybridsystem, dessen Elektromotor beim Spritsparen unterstützt.

Der Motor kommt auf eine Leistung von 180 PS (bei 6000 U/min) und ein maximales Drehmoment von 224 Nm bei 3.000 U/min. Den Verbrauch gibt Mazda mit 4,3 Liter auf 100 km an (das entspricht einer CO2-Emission von 96 g pro Kilometer).

Preis

Was kostet der Mazda3 mit Skyactiv X180? Zu haben ist er ab € 26.990,-, wahlweise ist auch Allradantrieb verfügbar (Preis: ab € 28.990,-).

Bestellen kann man das Fahrzeug ab sofort, die ersten Autos werden dann ab Oktober ausgeliefert.