© Werk

CES 2015
01/06/2015

VW zeigt uns das Golf-Cockpit von morgen

Auf der CES in Las Vegas präsentiert VW ein Cockpit, das praktisch ohne Bedienschalter auskommt.

Mit der Studie Golf R Touch zeigt VW ein Auto mit dem Cockpit der Zukunft. Der Golf R Touch ist mit drei Displays ausgerüstet: dem 12,8 Zoll großen Touchscreen des Infotainmentsystems (Auflösung: 2.560 x 1.700 Pixel), einem darunter angeordneten Control Center (8,0 Zoll mit haptischem Feedback) für die Fahrzeug-, Klima- und Mediathek-Funktionen (Auflösung: 800 x 480 Pixel) sowie einem Active Info Display (digitalisierte Instrumente) im Format von 12,3 Zoll (Auf­lösung: 1.920 x 720 Pixeln).

Bei VW ist man sich sicher, dass die Gestensteuerung, die im R Touch möglich ist, die Bedienung der Fahrzeuge in jedem Segment revolutionieren wird. Beispielsweise lässt sich in der Studie mittels einer Wischbewegung der Hand das Schiebedach öffnen und wieder schließen. Nach dem selben Prinzip funktioniert auch die Sitzverstellung.

Die Steuerung der diversen Bedienelemente erfolgt so praktisch ohne Knöpfe und Schalter. Die Drehregler für Lautstärke, etc. haben ausgedient. Über den mit einer Führungsschiene für den Finger plus LED-Beleuchtung und Annäherungssensorik ausgestatteten Slider lässt sich intuitiv und exakt zum Beispiel die Lautstärke des Soundsystems einstellen. Clever: Der Slider erkennt die Anzahl der Finger. Mit nur einem Finger wird die Audio-Lautstärke, mit zwei Fingern die Navigations-Lautstärke und mit drei Fingern die Telefon-Lautstärke geregelt.

Die Darstellung des Displays bietet natürlich viele Möglichkeiten zur Individualisierung, gleiches gilt für die Ambientebeleuchtung, die 16,7 Millionen Farben darstellen kann.

Übrigens sind in die Vordersitze so genannte Bass-Shaker integriert, die die Schallwellen spürbar machen – ein Fall fürs nächste GTI-Treffen am Wörthersee.

DSC_9021.JPG

DSC_9030.JPG

DSC_8862.JPG

DSC_8812.JPG

DSC_8704.JPG

DSC_8708.JPG

DSC_8713.JPG

DSC_8732.JPG

DSC_8860.JPG

DSC_8869.JPG

DSC_8864.JPG

DSC_8700.JPG

DSC_8691.JPG

DSC_8688.JPG

DSC_8683.JPG

DSC_8681.JPG

DSC_8675.JPG

DSC_8673.JPG

DSC_8670.JPG

DSC_8721.JPG

DSC_8736.JPG

DSC_8739.JPG

DSC_8764.JPG

DSC_8758.JPG

DSC_8759.JPG

DSC_8837.JPG

DSC_8832.JPG

DSC_8830.JPG

DSC_8828.JPG

DSC_8820.JPG

DSC_8823.JPG

DSC_8928.JPG

DSC_8822.JPG

DSC_8841.JPG

DSC_8849.JPG

DSC_8853.JPG

DSC_8855.JPG

DSC_8856.JPG

DSC_8844.JPG

DSC_8880.JPG

DSC_8899.JPG

DSC_8883.JPG

DSC_8902.JPG

DSC_8901.JPG

DSC_8966.JPG

DSC_9042.JPG

DSC_9050.JPG

DSC_9057.JPG

DSC_9063.JPG

DSC_9072.JPG

DSC_9074.JPG

DSC_9069.JPG

DSC_8924.JPG

DSC_8915.JPG

DSC_8943.JPG

DSC_8936.JPG

DSC_8932.JPG

DSC_9184.JPG

DSC_9173.JPG

DSC_9127.JPG

DSC_9087.JPG

DSC_9100.JPG

DSC_9113.JPG

DSC_8753.JPG

IMG_0868.JPG

DSC_5804.jpg

1961_ferrari_250_gt_13550e9.jpg

DSC_6708.jpg

rueckblick_008.jpg

DSC_9063.jpg

attachment_70331.jpg

201305-P90123863-zoom-orig.jpg

P-20141223-01019_News.jpg

DSC_0725.jpg

ec2014-start-7816.jpg

Gallery_3.jpg

goodwood revival.jpg

DSC_2677b.jpg

_MG_7621.jpg

DSC_9348.JPG

Osamu Masuko, President of Mistubishi Motor Corp. …

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.