© Werk

Vorstellung

BMW 2er Active Tourer: Erste Ausfahrt mit dem Frontantriebs-BMW

Mit dem Active Tourer treten die Bayern nicht nur in ein neues Segment ein, sondern setzen erstmals auch auf Frontantrieb. Wir sind den BMW schon gefahren.

von Michael Andrusio

07/31/2014, 09:32 AM

Das etwas sperrige Wort „multifunktionales Raumkonzept” ist die einfache Erklärung für Vieles am neuen BMW 2 Active Tourer. Erstens beschreibt es eine Fahrzeuggattung, für die die Marktstrategen von BMW erhebliches Wachstum prophezeien, zweitens hatte man bei den Bayern bislang nichts passendes, wenn Kunden so eine Art Auto von BMW kaufen wollten und drittens erklärt es auch, warum man vom traditionellen Heckantrieb abrückt und nun auf Frontantrieb setzt.

Bleiben wir gleich beim Thema Antrieb. Dass nunmehr die Vorderräder angetrieben werden, hat den Grund, dass so einfach mehr Platz im Innenraum geschaffen werden kann – und darum geht es bei solchen Autos ja in erster Linie. Natürlich neigt auch der 2er zum Untersteuern, wenn man allzu forsch in die Kurve fährt, aber es den Technikern gelungen, Antriebseinflüsse von der Lenkung fernzuhalten und man merkt auch, dass man diesbezüglich genügend Erfahrung aus der Mini-Ecke mitbringt. Und der Kleine fährt sich ja auch durchaus unterhaltsam.

ein ActiveCampaign Newsletter Widget Platzhalter.

Wir würden hier gerne ein ActiveCampaign Newsletter Widget zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte ActiveCampaign, LLC zu.

Hier geht also darum, ein fesches Raumauto zu präsentieren, wobei man das Wort Van tunlichst vermeidet. Statt dessen nennt man das Auto Active Tourer und zeigt in den entsprechenden Werbefilmchen auch jene Menschen, die man sich als Klientel vorstellt – und das sind in erster Linie Menschen mit ziemlich teuren Fahrrädern und Familien mit Kindern. Damit vom heilen Marketingidyll zu den Zahlen: Der Active Tourer kommt auf eine Länge von 4,34 m (bleibt also durchaus kompakt), man sitzt höher als in einem X1 (was man sowohl beim Einteigen, als auch bei der Übersicht als angenehm empfindet), das maximale Laderaumvolumen beträgt 1510 Liter und wenn man die Beifahrersitzlehne umklappt, kann man Platz für bis zu 2,4m langes Zeugs schaffen (was immer das dann auch sein mag – der Marketingfilm ließ uns was das betrifft, im Dunkeln tappen). Auch auf den hinteren Plätzen sitzt man bequem, sogar auf dem ungeliebten Mittelsitz könnte man es längere Zeit aushalten.

Motoren

BMW bietet den 2er Active Tourer zunächst als 218i (136 PS), 225i (231 PS) und 218d an. Den 218d haben wir uns für die erste Ausfahrt genommen. Dank 150 PS gibt es ausreichend Schmalz und dazu läuft der Diesel überaus leise. Wer flotter fahren will, kann das mit dem 218 d auch gern machen (Frontantrieb hin oder her), Fahrwerk und Lenkung sind so, wie man es von einem Auto aus München erwartet.

Übrigens wird es den 2er Active Tourer ab Spätherbst auch mit Allradantrieb xDrive (für den 220d und den 225i) geben. Dazu kommen auch noch weitere Motoren: Der 216d (116 PS), der 220d (190 PS) und der 220i (192 PS). Der erste Frontantriebs-BMW ist ab September in Österreich zu haben. Damit zu den Preisen: Die beginnen bei 27.950 Euro für den 218i und da sind beispielsweise Freisprecheinrichtung, 6,5"-Farbschirm, USB/ipod-Schnittstelle, Klimaanlage, automatische Heckklappe, Dachreling, Sport-Lederlenkrad, Auffahrwarnung mit City-Anbremsfunktion, Regensensor, Fondsitzlehne im Verhältnis 40:20:40 umklappbar, Fahrerlebnisschalter und Velours-Fußmatten schon an Bord.

Darüber gäb's die Ausstattung Advantage ab € 30.525,- (inkl. Einparkhilfe, 2-Zonen-Klima, Servotronic, Sitzheizung, Sitzverstellung für die Fondsitze, Ski- und Snowboardtasche, ISOFIX-Befestigung am Beifahrersitz, Tempomat, u.a.) und dazu noch den Sport Line, den Luxury Line und den Active Tourer mit M Sport Paket. Ein 225i xDrive Automatik als M Sport kostet beispielsweise ab € 48.309,- und das eine oder andere Extra wartet dann auch in der Liste der Sonderposten.

Kommentare

BMW 2er Active Tourer: Erste Ausfahrt mit dem Frontantriebs-BMW | motor.atMotor.atKurier.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat