Vorstellung
11/06/2014

Sanfte Überarbeitung für den Audi Q3

Das kompakte SUV aus dem Hause Audi wurde optisch und technisch aufgefrischt.

Optisch haben die Audi-Designer den seit 2011 erhältlichen Q3 nur sehr dezent überarbeitet. Am besten erkennt man das Modelljahr 2015 an der Front mit den neu gestalteten Scheinwerfern, die nun serienmäßig über Xenon‑plus‑Technologie mit LED‑Tagfahrlicht verfügen.

Mehr hat sich im Motorraum getan, die Triebwerke verbrauchen nun um bis zu 17% weniger, haben aber gleichzeitig um bis zu 10 PS mehr an Leistung zu bieten. Den Q3 gibt es wahlweise mit drei TFSI-Benzinern bzw. drei TDI clean-diesel. Die Leistung beträgt zwischen 120 und 220 PS. Der 1,4 TFSI verfügt über die cylinder-on-demand Technologie und bekommt (so wie der 2,0 TDI) das zusätzliche Kürzel Audi ultra, das die besonders sparsamen Modelle der Ingolstädter auszeichnet.

Topmodell der Q3-Reihe ist wie gehabt der RS Q3, dessen Fünfzylinder-Turbo nun 340 PS leistet und das SUV in 4,8 Sekunden auf 100 km/h beschleunigt.

Markteinführung für den Audi Q3 ist im Februar 2015 (RS ab erstem Quartal), der Q3 kostet ab € 32.710,–, der RS Q3 ab 68.730,–.

Audi_Studien_Showcar_Audi_TT_Sportback_concept_Paris_2014_small (2).jpg

Audi_Studien_Showcar_Audi_TT_Sportback_concept_Paris_2014_small (1).jpg

audi_studien__showcar_audi_tt_sportback_concept_paris_2014_small.jpg

Audi_Studien_Showcar_Audi_TT_Sportback_concept_Paris_2014_small.jpg

Audi_Studien_Showcar_Audi_TT_Sportback_concept_-_Interieur_Paris_2014_small.jpg

audi_studien__showcar_audi_tt_sportback_concept_paris_2014_small (1).jpg